Liebe Leserinnen und Leser, jeden Tag kommen wir mit verpackten Lebensmitteln in Berührung, nutzen Hygieneartikel, bereiten uns Snacks für unterwegs zu und erzeugen dabei Abfall und noch mehr Abfall. Denn alles ist in irgendeiner Weise verpackt, der persönliche Abfallberg wächst. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes produziert jeder Einwohner Deutschlands im Jahr 2016 durchschnittlich 462 Kilogramm Haushaltsabfälle! Das ist eine gewaltige Menge. Aber wie sieht es eigentlich bei uns persönlich aus? Sind wir uns darüber im Klaren, wie viel Abfall wir bewusst und unbewusst produzieren? […]


Das Fahrrad – eine Liebeserklärung vor dem Hintergrund des STADTRADELNS

Von |13.06.2018|

Liebe Leserinnen und Leser, wenn ich an das Fahrrad denke, denke ich unweigerlich irgendwann an meinen Vater. An die gemeinsamen Radtouren, die wir in meiner Kindheit unternommen haben, erinnere ich mich noch mit am besten. Als Kind getrennt lebender Eltern, war die Zeit, die mein Vater und ich gemeinsam verbracht haben, eher spärlich - umso schöner war es verschiedene Routen in Angriff zu nehmen, die Landschaft zu genießen oder einfach nur den nicht immer lustigen Witzen meines Vaters ausgesetzt zu [...]

Warum Energiewenden Wendezeiten sind und was eine Tagung dazu beitragen kann

Von |17.05.2018|

Liebe Leserinnen und Leser, im letzten Oktober eröffnete die Ausstellung „Energiewenden-Wendezeiten“ im LVR-Industriemuseum, Oberhausen. Sie zeigt tolle, oft seltene Objekte. Von einer riesigen Jahrhunderte alten Pleuelstange einer Wasserpumpe aus dem Bergbau oder einem beeindruckenden Fragment eines Reaktordruckbehälters bis zu einem 1cm-Dummie eines Uranpellets, wie es in Brennstäben der Kernkraftwerke zu finden ist. Allein die Ausstellung mit einfachen Worten zu beschreiben, stellt keine leichte Aufgabe dar. Die sperrigen technischen Begriffe hinterlassen erst einmal Fragezeichen als dass sie die Phantasie anregen und [...]

Mein Praktikum bei der KlimaExpo.NRW

Von |3.05.2018|

Liebe Leserinnen und Leser, am 26.04.2018, um 9:00 Uhr, im Wissenschaftspark Gelsenkirchen machte ich mein eintägiges Praktikum. Wegen des Girls‘ and Boys‘ Day habe ich mich hier engagiert und auch wegen dem Interesse für das Klima, was ich innerhalb der letzten Monate entwickelt hatte. Auf diesen Praktikumsplatz kam ich wegen eines ganz natürlichen Grundes:„Ständig fahre ich an diesem schiefen Dach vorbei“, dachte ich mehrmals. Ich wusste nicht was es war, ich habe immer spekuliert, dass dieses Gebäude eine Universität wäre. […]


BOB als Zukunft des ÖPNV – nicht nur in Solingen

Von |26.04.2018|

Mit dem BOB (kurz für Batterie-Oberleitungs-Bus) realisieren wir einen nachhaltigen, emissionsfreien und energieeffizienten ÖPNV für Solingen. Das seit Jahrzehnten bestehende Oberleitungsnetz der Stadt wird künftig in das städtische Energieverteilnetz integriert und mit der Fähigkeit, steuerbar, bedarfsgerecht und bidirektional – also in beide Richtungen – Lasten zu verschieben zum Smart Grid oder besser gesagt: Zum Smart-Trolley-System – dem STS. […]


„Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv“

Von |6.04.2018|

Liebe Leserinnen und Leser, „Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv“, so läuteten gesellschaftliche Umbrüche in den 70er Jahren die Energiewende ein. Nina Gladitz stellt in ihrer Dokumentation 1976 eindrücklich dar, was die Bürger im Kampf gegen das geplante AKW im badischen Wyhl bewegte. Sie fühlten sich ihrer Heimat beraubt, in ihrer Lebensgrundlage bedroht, und es waren nicht nur linke Aktivisten, sondern konservative Weinbauern, die gegen die Energiepolitik der Landesregierung protestierten. Die Atomkraftgegner kamen aus allen politischen Lagern und vereinten sich [...]

KlimaFasten – Mit Tipps und Tricks durch eine klimafreundliche Fastenzeit

Von |3.04.2018|

Liebe Leserinnen und Leser, habt ihr euch auch schon mal gefragt, wie ihr nachhaltiger haushalten könnt? Wie ihr es schafft, weniger zu verbrauchen oder weniger wegzuwerfen? Oder wie umweltschädlich eigentlich alltägliche Haushaltsartikel sind? Bisher habe ich eigentlich immer darauf geachtet, dass ich beim Putzen nicht zu viel Wasser oder Putzmittel verwende, dass ich beim Nudeln kochen den Deckel auf den Topf lege und generell nicht zu viele Reste wegwerfe. Doch manchmal hauen auch diese simplen Gewohnheiten einfach nicht hin – [...]

  • Foto: Designfaktor

Licht aus für den Klimaschutz – Earth Hour sendet weltweites Signal für den Klimaschutz

Von |28.03.2018|

Liebe Leserinnen und Leser, ich komme gerade von einer Rundtour durch den Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Wir nehmen seit vielen Jahren an der Earth Hour teil und schalten die aus farbigen Leuchtstoffröhren bestehende Installation des berühmten Lichtkünstlers Dan Flavin und die gesamte Außenbeleuchtung des Gebäudes für eine Stunde aus. Die Installation taucht unsere 300 Meter lange Glasfassade in grünes und blaues Licht und strahlt über den See am Wissenschaftspark weit hinein in den Stadtteil Ückendorf. Die auszuschaltenden Sicherungen sind über die gesamte [...]

Die Region Rhein-Ruhr – Eine energiereiche Landschaft

Von |9.03.2018|

Liebe Leserinnen und Leser, unser modernes Leben verbraucht eine unvorstellbar große Menge Energie: Egal ob wir unsere Smartphones laden, unsere Wohnungen und Arbeitsplätze heizen oder abends entspannt lesen wollen, immer benötigen wir Energie. Diese muss in eine für uns nutzbare Form gebracht und an uns verteilt werden, damit wir sie in unserem Alltag verwenden können. Bei der Planung der Ausstellung „Energiewenden – Wendezeiten“ im LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg haben wir uns im Ausstellungsteam gefragt, wie dieser Energiehunger, der ja im Laufe [...]

Wertschätzung erfahren – Für Schokolade in die Pedale treten

Von |28.02.2018|

Liebe Leserinnen und Leser, ich war 500 km Radfahren. Viele fragen dann nach, wie die zwei Wochen Rennradurlaub auf Mallorca waren. Wenn ich dann ergänze, dass es Ende Oktober 2017 war und durch die nass-kalten Niederlande bei mächtig Gegenwind ging, ich auf dem Lastenrad unterwegs war und eine Menge Fracht als Zusatzgewicht transportiert und nur fünf Tage gebraucht habe, dann hält man mich wahrscheinlich für verrückt. Dabei hat es mir noch nie mehr Spaß gemacht, etwas für den Klimaschutz, bewussten [...]